Keimling

Placeholder
‹ zurück

Teil des Gerstenkorns, welcher für die Enzymbildung beim Mälzen verantwortlich ist. Gleichzeitig entspringen dem Keimling Blatt- und Wurzelkeim. Nur ein Korn mit intaktem Keimling kann zu Malz verarbeitet werden. Nicht keimende Körner verschlechtern die Malzqualität.

Back-To-Top