Bayrische Creme mit Bier

Mohren-Rezept_bayrische-creme-bier
‹ zurück

Vorbereitung:

Gelantineblätter in kaltem Wasser einweichen. Etwas Milch mit dem Eigelb glattrühren. Bier, restliche Milch, Zucker und ausgekratzte Vanilleschote aufkochen. Die noch heiße Flüssigkeit in dünnem Strahl unter die Eigelb- Milchmasse rühren. Das Ganze in den Topf zurückgeben und weiter erwärmen (max. 80°C) bis die Masse etwas dicker wird, jedoch darauf achten, dass die Masse nicht stockt. Danach die ausgedrückte Gelantine beigeben, alles durch ein feines Sieb abpassieren und auskühlen lassen.

Zubereitung:

Wenn die Masse ausgekühlt ist, 1/4 der steifgeschlagenen Sahne kräftig darunterrühren. Die restliche Sahne vorsichtig unterheben und anschließend die Creme in Gläser abfüllen. Mindestes für 2 Stunden kühlstellen.

Tipp:

Zum Ausgarnieren eignen sich besonders Früchte, Beeren sowie Pfefferminze und Melisse.

Schnelle Variante:

Vanillepudding mit halb Milch und Mohren Gambrinus herstellen, auskühlen lassen, durchpassieren, mit geschlagener Sahne verfeinern. In Gläser mittels Spritzsack einfüllen und ausgarnieren.

Zutaten für 4 Personen (Menge in g/ml):

  • 100 ml Milch
  • 100 ml Mohren Gambrinus
  • 1/2 Stk. Vanilleschote (Mark und Schote)
  • 2 Stk. Eigelb
  • 3 EL Zucker
  • 6 g Gelantineblätter
  • 200 ml Rahm geschlagen
Gallerie-Mohren-Rezept_bayrische-creme-bier
Back-To-Top