Scheiterhaufen mit Bierschaumsauce

Mohren-Rezept_Scheiterhaufen-mit-Bierschaum
‹ zurück

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und feinblättrig schneiden. Die Mandeln, den Zuckern und die Gewürze mit den Äpfeln vermengen. Den Hefezopf in kleine Würfel schneiden und zum Apfelgemisch geben. Mit Zimt und Nelken aromatisieren. Die Formen mit Butter ausstreichen, mit Brösel bestreuen und die Apfel-Zopffüllung hinein geben.

Sahne, Mohren Gambrinus, Eier und Zucker verrühren und gleichmäßig über den Scheiterhaufen gießen. Einen Topf mit Backpapier auslegen, dann zwei Finger hoch heißes Wasser einfüllen. Die Förmchen hineinstellen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C 25 Minuten backen.

Für die Bierschaumsauce einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und anschließend beiseite schieben. Das Eigelb mit dem Zucker und dem Mohren Gambrinus in eine Metallschüssel geben. Unter ständigem Rühren bis max. 80 °C über Dampf schaumig, cremig rühren. Noch warm zum Scheiterhaufen servieren.

Schnelle Variante:

Anstatt der Bierschaumsauce kann fertige Vanillesauce verwendet werden. Einfach mit etwas Mohren Gambrinus verfeinern und erwärmen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Äpfel (Idared oder Elstar)
  • 50 g Mandeln gerieben
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Hefezopf (einige Tage alt)
  • Zitronenschale, Zimt
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Mohren Gambrinus
  • 2 Stk. Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1x Zimt und Nelken gemahlen
  • Butter und Brösel für die Dariolförmchen
  • 2 Stk. Eigelb
  • 2 EL Zucker oder Honig
  • 100 ml Mohren Gambrinus
Gallerie-Mohren-Rezept_Scheiterhaufen-mit-Bierschaum
Back-To-Top