Sulzberger Frischkäse mit hellem Bierlack und Orangensalat

Mohren-Rezept_sulzberger-frischkaese-hellem-bierlack-orangensalat
‹ zurück

Zubereitung:

Für den Bierlack alle Zutaten mischen und langsam bis zur Sirupdicke einköcheln. Die Orangen mit einem Messer so schälen das nicht Weißes mehr an der Orange haftet. Danach die einzelnen Fliets rausschneiden. Den Rest gut ausdrücken, mit dem Orangensaft vermengen und mit dem Zucker und dem Vanillemark aufkochen. Anschließend mit Vanillepudingpulver binden. Die Orangenfilets hineingeben und ziehen lassen. Den Sulzberger Frischkäse mit dem Staubzucker sowie dem Mohren light gut abrühren. Das Strudelteigblatt in 8 gleiche Quadrate einteilen, mit Butter bestreichen, dem Frischkäse belegen, Strudelteig andrücken und bei 200°C goldbraun backen.

Anrichten

Orangensalat extra in eine Schüssel geben. Die Küchlein daneben arrangieren und mit hellem Bierlack beträufeln.

Schnelle Variante:

Fertige Miniäpfel, Minibirnen, Feigen etc. aufschneiden, danach in einen feurfesten Suppenteller geben, Frischkäse darauf geben und bei 220°C Oberhitze auf der oberen Schiene des Backrohrs kurz durcherhitzen. Anschließend den hellen Bierlack darüber geben.

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Sulzberger Frischkäse (Molkerei Sulzberg)
  • 50 ml Mohren light
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 Stk Strudelteigblatt (fertig gekauft)
  • 2 EL flüssige Butter

Orangensalat

  • 1200 g Orangen ganz
  • 100 ml Orangensaft frisch
  • 1/2 Stk Vanilleschote (Mark)
  • 40 g Zucker
  • 2 EL Vanillepuddingpulver

Heller Bierlack

  • 500 ml Mohren Spezial
  • 100 g Honig
  • 50 g brauner Zucker
Gallerie-Mohren-Rezept_sulzberger-frischkaese-hellem-bierlack-orangensalat
Back-To-Top