Gebratene Kalbsmedaillons auf Bierapfelscheiben mit Bier-Senfsauce

Mohren-Rezept_gebratene-kalbsmedaillons-bierapfelscheiben-bier-senfsauce
‹ zurück

Vorbereitung:

Die Kalbsmedaillons mit Olivenöl bestreichen.

Zubereitung:

Für die karamelisierten Apfelscheiben den Butter zergehen lassen, Zucker beifügen, leicht karamelisieren lassen. Die Apfelscheiben beigeben und auf beiden Seiten kurz durchschwenken - mit Mohren Pilsner ablöschen, zugedeckt weich dünsten.
Die Kalbsmedaillons in einer beschichteten Teflonpfanne bei mittlerer Hitze rundum anbraten, geschälte Schalotten, Thymianzweig sowie Rosmarinzweig beigeben. Im vorgeheitzen Rohr (160°C) unter öfterem begießen ca. 4-5 Minuten weiterbraten. Die Kalbsmedaillons sollten im Kern noch rosa sein. Danach mit den Schalotten warmhalten. Fett aus der Pfanne ableeren, Bratenansatz mit restlichem Mohren Pilsner abslöschen, braunen Kalbsfond und Sahne beigeben und einreduzieren lassen. Bei Bedarf die Sauce leicht abbinden und durch ein feines Sieb passieren, Senf beigeben - Zum Schluss die Butterflocken einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

Die Medaillons können noch zusätzlich mit einer Kruste versehen werden (Kräuter-, Nuss-, oder Tomatenkruste).
Als Beilagen passen alle gebratenen Kartoffelgerichte, Kartoffelpüree, Cremepolenta oder Nudeln.

Schnelle Variante:

Schneller geht es nicht.

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Kalbsmedaillons
  • 40 g Olivenöl
  • 4 Schalotten
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Rosmarinzweig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Äpfel geschält, entkernt, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 1 EL brauner Zucker
  • 100 ml Mohren Pilsner
  • 100 ml brauner Kalbsfond
  • 125 ml Sahne
  • 20 g Lustenauer Senf grobkörnig
  • 20 g Butter
Gallerie-Mohren-Rezept_gebratene-kalbsmedaillons-bierapfelscheiben-bier-senfsauce
Back-To-Top