Geschmortes Maishähnchen mit Geflügel-Biersauce

Mohren-Rezept_geschmortes-maishaehnchen-gefluegel-bier-sauce
‹ zurück

Vorbereitung:

Backofen auf 200°C vorheizen.
Maishähnchenteile im Mohren Bockbier 2 Stunden marinieren, anschließend abtropfen lassen, würzen, mehlieren und im heißen Fett anbraten. Aus der Kasserolle nehmen, anschließend die Karotten- und Selleriewürfel mitanbraten bis sie eine schöne Farbe annehmen, Zwiebeln beigeben und ebenfalls mitrösten. Mit Bockbier ablöschen und einreduzieren lassen - diesen Vorgang noch 2 mal wiederholen. Danach die Maishähnchenkeulen dazugeben, mit dem Bratensaft und dem Bockbier 1/3 untergießen - mit einem Deckel im vorgeheizten Backofen 20 Minuten schmoren lassen. Die Hühnerbrüstchen beigeben und weitere 12 - 15 Minuten zugedeckt weiterschmoren lassen.

Zubereitung:

Das Fleisch rausnehmen, warmhalten und die Sauce weiter einreduzieren lassen, abschmecken und durch ein Sieb passieren. Die kalten Butterflocken mit einem Schneebesen kräftig darunterrühren. Beilagen auf die Teller geben, Hähnchenkeulen anrichten, die Hühnerbrüstchen eventuell 2-mal quer durchschneiden, das Fleisch mit der Sauce leicht am Rand bedecken.

Tipp:

Wir servieren dieses Gericht glasierte Karotten sowie Kartoffelpüree.

Schnelle Variante:

Für die Sauce, Bier und Hühnerbratensaft (Würfel) einkochen lassen und mit Butter verfeinern. Nur Hühnerbrüstchen verwenden und diese anstatt im Ofen zu schmoren, kurz in der Pfanne anbraten.

Zutaten für 4 Personen (Menge in g/ml):

  • 4 Stk. Maishähnchenkeulen halbiert
  • 4 Stk. Maishähnchenbrust ganz
  • 1/2 Stk. Karotte geschält in 1 cm große Würfel
  • 1 Stk. Zwiebel klein, geschält in 1 cm große Würfel
  • 2 EL Knollen-, oder Stangensellerie geschält in
  • 1 cm große Würfel
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Mehl zum Mehlieren
  • 2 EL Bratfett
  • 125 ml Hühnerbratensaft
  • 250 ml Mohren Bockbier
  • 1 EL kalte Butterflocken
Gallerie-Mohren-Rezept_geschmortes-maishaehnchen-gefluegel-bier-sauce
Back-To-Top