Burger am Spieß

Mohren-Rezept-Spiess-laendle
‹ zurück

Zubereitung:

Zubereitung der Spieße:

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in wenig Butter glasig dünsten und vollständig auskühlen lassen. Kaltes Rinderhack mit allen Zutaten mit der Hand gut mischen und längliche Laibchen formen, diese auf Holzspieße stecken. Bis zum Grillen wieder in den Kühlschrank geben.

Zubereitung der Burger-Sauce:

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken, die Essiggurken in feinste Würfelchen schneiden, die Pfefferonischote entkernen und gemeinsam mit der Paprika auch in feinste Würfelchen schneiden. Alles gut vermischen und eventuell mit etwas Sahne-Meerrettich aus dem Glas abschmecken.

Gefüllte Paprika:

Paprikaschoten längs halbieren und von den Kernen befreien Mit Schafkäsewürfeln und geschnittenen Champignon-Scheiben füllen. Mit Zucchinistreifen umwickeln. Bei mäßiger Hitze grillen.

Zutaten für 10 Spieße:

 

Für die Spieße

  • 1 kg Rinderhack von der Schulter
  • 1 EL scharfes Paprikapulver
  • 2 EL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Ei
  • 1 feinst gehackte Zwiebel
  • 2 feinst gehackte Knoblauchzehen

Burger-Sauce

  • 3 EL Senf
  • 5 EL Ketchup
  • 1 EL Ländle Creme fraiche
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 süßsaure Essiggurken
  • 1 Pfefferonischote
  • 1 KL Zitronen- oder Limettensaft
  • 1 EL Mohren-Bierlack

Rezept: Sigrid Gasser
Foodfotografie: Sabrina Zerlauth

Gallerie-Mohren-Rezept-Spiess-laende
Back-To-Top