Burger Spezial mit Süßkartoffel-Fritten

burger_pfiff_offen_1440x450
‹ zurück

Zubereitungszeit: 30 Minuten 
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 4 Personen:

Für den Burger:

  • 6 Burgerbrötchen
  • 1kg Rinderfaschiertes
  • 1 Gemüsezwiebel, geschält und gehackt
  • 4 getrocknete Tomaten, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 EL BBQ-Rub (Gewürzmischung, Alternativ Grillgewürz)
  • 1/2 Salatgurke
  • 4 Scheiben vom Frühstücksspeck
  • 4 Scheiben Emmentaler-Käse
  • 1 Tomate
  • frische Salatblätter
  • gute BBQ-Sauce

Für die Süßkartoffel-Fritten:

  • 6 große Süßkartoffeln
  • 4 EL Maisstärke
  • Salz

Zubereitung:

Vorbereitung:

Eine Burgerpresse vorbereiten, um später die Laibchen zu formen. Die Süßkartoffeln schälen und in Fritten-Stäbchen schneiden. Eine Fritteuse auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Fritten in der Stärke wälzen und für ca. 5 Minuten frittieren. Herauslegen und kurz vor dem Servieren nochmals für 3 Minuten frittieren und salzen. Die Brötchen halbieren und kurz in der Pfanne oder auf dem Grill unten anrösten und beiseite legen.

Zubereitung:

Das Rinderfaschierte mit den Zwiebelwürfeln, den getrockneten Tomaten, dem Ei und dem BBQ-Rub mischen. In der Burgerpresse 8 gleich große Laibchen formen. Auf dem Grill oder in der Pfanne beidseitig je 2 Minuten braten (das Fleisch darf ruhig in der Mitte rosa sein). Die Burger schichten. Dafür einen Brötchenboden nehmen, ein Laibchen darauf legen, mit Käse, Salat, Tomaten und Gurken belegen und BBQ-Sauce toppen. Dann die nächste Schicht beginnen: Laibchen, Gurke, Tomate, Salat, Speck und BBQ Sauce. Abschließend den Deckel darauf geben und mit den Fritten servieren.

burger_pfiff_offen_800x520
Back-To-Top