Schmorbraten vom Weiderind mit Polenta „Bramata“

rinderbraten_gambrinus_ohne_deckel_1440x450
‹ zurück

Zubereitungszeit: 3 Stunden 
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 6 Personen:

Für den Braten

  • 2-2,5kg Rinderschmorbraten (Schaufelstück oder Schulter)
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • 100g Karotten geschält und gewürfelt
  • 100g gelbe Rüben geschält und gewürfelt
  • 100g Sellerie geschält und gewürfelt
  • 100g Zwiebeln geschält und gewürfelt
  • 250ml Bockbier
  • Prise Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter

Für die Polenta

  • 250g Polentagrieß
  • 2 Schalotten
  • ½ Bund Rosmarin
  • 1l Gemüsefond oder Hühnerfond
  • 500ml Sahne
  • Prise Salz, Pfeffer, Koriander gemahlen
  • 50g kalte Butter
  • 2 EL geriebener Parmesan

Zubereitung:

Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Rinderbraten würzen und beidseitig scharf anbraten.
Mit dem Gemüse auf ein Blech geben und im Ofen bei 155 Grad für ca. 2 ½ Stunden schmoren. Alle 15 Minuten mit etwas Bockbier übergießen. Danach den Braten rausnehmen. Die Sauce durch ein Sieb in einen Topf abgießen. Im Topf kurz aufkochen und mit etwas Butter und einem Stabmixer binden. 

Die Sahne und den Hühnerfond erhitzen. Schalotten und Rosmarin beifügen und aufkochen. Durch ein Sieb abseihen und die Polenta einrühren. Für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen und ständig rühren. Mit der Butter, dem Parmesan und den Gewürzen abschmecken.

Den Braten und die Polenta miteinander servieren.

rinderbraten_gambrinus_ohne_deckel_800x520
Back-To-Top