3. Mohrenbräu Speed-Grill-Challenge

06. April 2024 // Messe Dornbirn

Bei der 3. Mohrenbräu Speed-Grill-Challenge auf der SCHAU!, der Vorarlberger Frühjahrsmesse, geht es um Spaß, Geschicklichkeit, um etwas Sportlichkeit, sowie Grillkunst. Es gilt den begehrten Titel „Mohrenbräu Speed-Grill-Champion“ nach Hause zu holen und den sensationellen Hauptpreis – ein Grillfest für 20 Personen – abzustauben.

Es geht also wortwörtlich um die Wurst! 🔥

Der Modus bei der Challenge

  • Angetreten wird in 4er-Teams
  • Es treten jeweils zwei Teams gleichzeitig gegeneinander an
  • Es müssen nach der Reihe Aufgaben erledigt werden 
  • Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein
  • kein Profiwettbewerb – es geht um Spaß, Geschicklichkeit und etwas Grillkunst
  • Teilnahme erfolgt durch vorherige Anmeldung und Bestätigung durch die Mohrenbrauerei 
  • Wettbewerbstag: 06. April von 12:00 bis 15:30 Uhr
  • Ca. 30 Minuten pro Durchgang
  • Maximal 6 Teams 
  • NEU: Teilnahmegebühr 80€ pro Team
 

Die Aufgaben

Folgende Aufgaben müssen von den Teams gemeistert werden:
  • Griller zusammenbauen und Kohle erhitzen
  • die perfekte Wurst grillen
  • 10x Bier zapfen und ans Publikum verteilen
  • Liegestützduell (jeweils ein Teammitglied wird ins Liegestützduell geschickt – wie viele Liegestütz werden in 60 Sekunden geschafft?)
  • Grillzangenlauf (Mit einer Grillzange müssen innerhalb 60 Sekunden so viele Bierflaschen wie möglich von A nach B getragen werden – wer schafft mehr Bierflaschen in der vorgegebenen Zeit?)
  • Müll richtig entsorgen
 

Ausstattung für Dein Team

Wir kleiden dein Team mit allem aus, was ihr für den Wettbewerb braucht – von den legendären Grillschürzen über coole Strohhüte bis hin zur praktischen Grillzange. Und das Beste ist: Die Ausstattung dürft ihr natürlich behalten, sogar den selbstzusammengebauten Griller könnt ihr nach der Veranstaltung mit nach Hause nehmen.

Außerdem erhält dein Team kostenlosen Eintritt zur Frühjahrsmesse und wird im Backstage-Bereich rundum versorgt. Neben Freibier stehen auch leckere Häppchen für den kleinen Hunger zwischendurch bereit. Freut euch also auf einen unvergesslichen Tag!

Der heiß begehrte Hauptpreis

Bei der Speed-Grill-Challenge geht es aber nicht nur um die Wurst, sondern auch um den heiß begehrten Hauptpreis:

Ein exklusives Grillfest für dich und deine Freunde

  • Profigrillausrüstung von Grillshop Madlener
  • regionale Grillware vom Herbert’s Dorfmetzg für 20 Personen
  • 40 Liter Bier vom Fass nach Wahl
  • 3 Kisten Limonade nach Wahl
  • 4 Biertischgarnituren
  • 50 Gläser
  • 1 Durchlaufkühler mit CO2 Patrone


Außerdem wird das Gewinnerteam auf unseren legendären Wanderpokal verewigt und darf ihn ein Jahr zuhause in die Vitrine stellen.

Das Regelwerk

Damit bei unserer Speed-Grill-Challenge alles fair über die Bühne geht, haben wir hier das Regelwerk zusammengefasst:

Es treten jeweils zwei Teams im Duell gegeneinander an. Die Teams stehen in ihrem Spielfeld. Nach dem Startschuss dürfen die Teams loslegen die Aufgaben abzuarbeiten (die Reihenfolge spielt dabei keine Rolle):

• Griller auspacken und zusammenbauen
• Müll richtig entsorgen (wird dies nicht erledigt, erhält das Team Punkteabzug)
• Die Kohle erhitzen
• Danach wird’s ernst: Die Wurst grillen. Jedes Team grillt nur EINE perfekte Wurst.
• 10x Bier zapfen und an das Publikum verteilen
• Liegestützduell: Jedes Team schickt jeweils ein Teammitglied zum Liegestützduell. Wie viele Liegestütz werden in 60 Sekunden geschafft? Wichtig: Das Teammitglied muss die Liegestütz im vordefinierten Bereich durchführen und darauf achten, dass der Schiedsrichter bei der Challenge bei ihm ist!
• Grillzangenlauf: Jedes Team schickt ein Teammitglied zum Grillzangenlauf. Mit einer Grillzange müssen Bierflaschen aus einer Bierkiste rausgenommen werden und so schnell wie möglich zu einer anderen leeren Kiste getragen werden. Die Bierflasche darf zu keinem Zeitpunkt mit den Händen berührt werden. Fällt eine Flasche zu Boden, muss man zur Startkiste zurücklaufen und einen neuen Versuch starten. Wie viele Bierflaschen werden in 60 Sekunden geschafft? Wichtig: Das Teammitglied muss darauf achten, dass der Schiedsrichter bei der Challenge bei ihm ist!
ACHTUNG: Liegestützduell und Grillzangenlauf können nicht gleichzeitig durchgeführt werden, da bei beiden Challenges der Schiedsrichter dabei sein muss. Die beiden Challenges müssen von den Teams nicht gleichzeitig durchgeführt werden. Die Teams können selber entscheiden, wann sie die Challenges absolvieren wollen.
• Ist die Wurst fertig gegrillt und alle Aufgaben erledigt, kann die Wurst auf dem vorgesehenen Teller am Jurytisch abgelegt werden. Sobald die Wurst auf dem Teller liegt, wird die Zeit für das Team gestoppt.
 

Das Punktesystem

Die Speed-Grill-Challenge wird von 3 Jurymitgliedern und 2 Schiedsrichtern begleitet.

Während dem Duell steht jedem Team ein Schiedsrichter zur Seite. Dieser kontrolliert das Liegestützduell, den Grillzangenlauf und ob der Müll richtig entsorgt wird. Außerdem dokumentiert der Schiedsrichter die Punkte, welche von der Jury vergeben werden und die Gesamtzeit.

 

Unsere Fachjury:

Christian Madlener vom Grillshop Madlener: Wenn jemand weiß, wie man den Griller richtig zusammenbaut und die Kohle richtig anheizt, dann ist es er. Deshalb bewertet er diese Disziplin.
Herbert Koch von Herbert’s Dorfmetzg: Der Meister der Würste. Er weiß, wie die perfekte Wurst ausschauen und schmecken muss. Er bewertet nicht nur die Optik, sondern auch den Geschmack der gegrillten Würste.
Thomas Pachole von der Mohrenbrauerei: Als diplomierter Biersommelier weiß er natürlich, auf was es beim Bierzapfen ankommt. Er bewertet die Leistungen am Zapfhahn.
 

Während der Challenge, haben die Jurymitglieder die Teams genau im Auge, denn nach jedem Durchgang müssen sie die jeweiligen Leistungen der Teams bewerten. Christian vergibt Punkte für den Aufbau des Grills und die Kohle, Herbert für die gegrillte Wurst und Thomas für das Zapfen der Biere. Anhand Punktetafeln (1 bis 10 Punkte) verkünden sie die Ergebnisse. Danach werden die Schiedsrichter befragt. Welches Team hat beim Liegestützduell und beim Grillzangenlauf besser abgeschnitten? Für jedes der beiden gewonnenen Duellen gibt es 5 Extra Punkte. Schaffen beide Teams die gleiche Leistung, erhalten beide Teams die Extra Punkte. Wurde der Müll nicht richtig entsorgt gibt es 5 Strafpunkte.

Die Gesamtauswertung des Bewerbs erfolgt nachdem alle Teams das Duell absolviert haben. Die Schiedsrichter übernehmen gemeinsam mit dem Organisationsteam die Gesamtauswertung des Bewerbs. Die Ergebnisse werden bei der anschließenden Siegerehrung präsentiert.

Sollte es bei der Gesamtauswertung zu einem Punktegleichstand bei den Stockerlplätzen geben, gibt es ein Stechen zwischen den Teams mit der gleichen Punkteanzahl.
Die Teamkapitäne dürfen jeweils eine Flasche Bier aus einer Bierkiste ziehen. Die Bierflaschen sind am Boden mit Zahlen von 1 bis 24 beschriftet. Das Team mit der höheren Zahl gewinnt.


Jetzt anmelden

die Anmeldung

Bock darauf mit uns die Grillsaison einzuläuten? 🔥 Dann melde dein Team jetzt gleich an.

Damit wir dich und dein Team besser kennenlernen und unser Moderator spannende Infos über euch erhält, füllt bitte das Anmeldeformular aus – umso lustiger desto besser, denn die lustigsten Anmeldungen werden ausgewählt.

Anmeldeschluss ist der 20. März 2024. Die ausgewählten Teams werden am 21. März informiert und haben dann eine Woche Zeit, die Teilnahmegebühr von 80€ zu überweisen. Wird das Geld nicht überwiesen, rutscht ein anderes Team aus der Warteschlange nach und erhält die Chance auf eine Teilnahme.

Wir freuen uns auf eine legendäre Speed-Grill-Challenge! 🍻

 

Wir freuen uns auf euch!
#dasvorarlbergerbier