Begriffserklärung

Mohren Header Jass
‹ zurück

Was bedeutet "Gaiss/Bock" ?

"Gaiss/Bock“ ist eine Spielvariante bei der keine Farbe sondern "Gaiss“ (die niedrigste Spielkarte sticht) oder "Bock“ (die höchste Spielkarte sticht) Trumpf sind. Diese Spielvariante kann bereits bei der Tischauswahl optional ausgewählt werden - oder eben auch nicht. Details zu "Gaiss/Bock“ finden sich bei den Regeln.

Was bedeutet "Weisen" ?

In der ersten Wurfrunde einer Spielrunde besteht die Möglichkeit durch "Weisen" Sonderpunkte zu sammeln. Die verschiedenen Weisarten (z.B. ein "3 Blatt" – 3 aufeinanderfolgende Karten der gleichen Farbe - gibt 20 Punkte auf das Punktekonto) und die Punkte, die es dafür gibt, sind bei den Spielregeln "Kreuzjassen" im Detail aufgelistet.

Was ist ein Punkteziel ?

Ein Punkteziel wird beim Jassen benötigt, damit es am Ende einen Sieger gibt. Das Punkteziel ist also der Sollwert am Punktekonto, den es so schnell wie möglich zu erreichen gilt.

Zwischen welchen Varianten kann ich beim Punkteziel wählen ?

Beim Mohren "Kreuzjass" gibt es mehrere möglichen Punkteziele als Sollwerte am Punktekonto der jeweiligen Teams. Es kann ein Punkteziel zwischen 250 und 10.000 Zielpunkten gewählt werden (vor Spielbeginn).

Was ist ein "Weli" ?

Der "Weli" ist die Spielkarte Sechs von der Farbe Schell (deutsches Spielblatt).

Was ist ein "Spielblatt" ?

Jeder Spieler erhält vom Computer 9 Karten, somit sind alle Karten im Spiel. Alle Karten die ein Spieler für eine Wurfrunde erhält, nennt man das "Spielblatt".


Ich hatte bei der ersten Wurfrunde den höchsten "Weis", nun hat das gegnerische Team alle Stiche gemacht ("Matsch"). Was passiert mit meinen, in diesem Spiel gewiesenen Punkten ?

Die in der ersten Wurfrunde gesammelten Punkte durch den höchsten "Weis" bleiben am Konto stehen! Trotz "Matsch".

Ein 5 Blatt und 4 Gleiche zählen beim Weisen gleich viel Punkte, was wird geschrieben?

Das 5 Blatt ist höher und somit zählberechtigt. Es wird das 5 Blatt geschrieben.

Back-To-Top